Interessante Stunden beim „Jugendclub“

Aufmerksame Zuhörer
JAufmerksame Zuhörer

Euskirchen - Am 29. Januar 2017 trafen sich die Jugendlichen des Fischerei-Vereins Euskirchen mit Sebastian Kliche im Vereinsheim zum „Jugendclub“. Der Jugendclub ist eine neu ins Leben gerufene ungezwungene Veranstaltung für die Jugendlichen des Vereins.

Beim Jugendclub wird Wissenswertes ums Angeln vermittelt. So stand in der ersten Stunde die Forelle auf dem Plan. Neben der speziellen Fischkunde mit ihren Arten, waren Lebensraum, Verhalten bis hin zur Verwertung Inhalt der Ausführungen des Jugendwartes, Sebastian Kliche. Alle Themen zur Forelle konnten an diesem Nachmittag noch gar nicht behandelt werden und so folgen bei weiteren Treffen Unterrichtseinheiten über Fangmethoden, Montagen und Knotenkunde.

„Neben den theoretischen Ausführungen gehören stets auch praktische Anteile zu den Jugendtreffs“, so Kliche. „Es soll ja nicht nur Unterricht sein, sondern auch Spaß machen und etwas dabei vermittelt werden“, meint Kliche weiter.

Bei den nächsten Terminen des Jugendclub, die stets auf der Homepage des Vereins angekündigt werden, sind zunächst das Raubfischangeln, Friedfischangeln und speziell das Karpfenangeln vorgesehen. „Wir bleiben da aber flexibel und geben der Gruppe die Möglichkeit, die zu behandelnden Themen auch selbst zu bestimmen“, erklärt der Jugendwart.

Alle interessierten Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren sind an diesen Nachmittagen im Vereinsheim herzlich willkommen. Dieses Angebot erstreckt sich auch auf Nichtmitglieder.

Text: Sebastian Kliche und Walter J. Fröhler

Bild: Ulrich Fröndgen