• Der Fischerei-Verein Euskirchen e.V. ist Pächter der Fischereirechte am Erftmühlenbach im Gebiet der Stadt Euskirchen. Er hat die Fischereirechte erstmals am 1. Januar 1990 gepachtet. Der derzeitige Pachtvertrag läuft bis zum 31. Dezember 2018.
  • Die Pachtstrecke beginnt in Kreuzweingarten/Rheder mit dem Abzweig des Erftmühlenbachs von der Erft. Sie durchfließt nur das Gebiet der Stadt Euskirchen und endet mit der Einmündung des Erftmühlenbachs in die Erft oberhalb von Weilerswist.
  • Die Pachtstrecke hat eine Länge von 10.632 m und eine Gesamtwasserfläche von rund 1,2 Hektar.
  • Eingesetzt werden jährlich seit 2013 in 10 Besatzstellen 750 Bachforellenbrütlinge.