• Der Fischerei-Verein Euskirchen e.V. ist Pächter der Fischereirechte am Veybach im Gebiet der Stadt Euskirchen. Die Gewässerstrecke ist in zwei Pachtstrecken aufgeteilt.
  • Die Fischereirechte an der Pachtstrecke „Oberer Veybach“ hat der Fischerei-Verein Euskirchen e.V. erstmals am 1. Januar 2011 gepachtet. Der derzeitige Pachtvertrag läuft bis zum 31. Dezember 2022. Die Pachtstrecke beginnt an der Stadtgrenze Mechernich/Euskir-chen und endet am Beginn der Untertunnelung in der Gerberstraße in Euskirchen. Sie ist runde 6.500 m lang und hat eine Gewässerfläche von rund 1,6 Hektar.
  • Die Fischereirechte an der Pachtstrecke „Unterer Veybach“ hat der Fischerei-Verein Euskirchen e.V. erstmals am 1. Januar 2000 gepachtet. Der derzeitige Pachtvertrag läuft bis zum 31. Dezember 2018. Die Pachtstrecke beginnt unterhalb der Untertunnelung an der Gansweide in Euskirchen und endet mit der Einmündung des Veybachs in die Erft am Beginn der Untertunnelung in der Gerberstraße in Euskirchen. Sie ist rund 1.200 m lang und hat eine Gewässerfläche von 0,4 Hektar.
  • Eingesetzt werden jährlich seit 2013 in 10 Besatzstellen 1.250 Bachforellenbrütlinge.